Nachtleben Alanya

Was das Nachtleben betrifft, hat Alanya viel zu bieten. In der Altstadt und am Hafen gibt es zahlreiche Bars und Discotheken, wo sich die Jugend trifft, moderne Musik gespielt wird, getanzt, gefeiert und getrunken wird, auch außerhalb des Zentrums können Interessierte ihr Tanzbein schwingen.

Feiern am Hafen von Alanya

alanya-bei-nachtAm Hafen, in den dortigen Cafes und Clubs treffen sich Touristen und die Einheimischen zum gemeinsamen Feiern. Die Musik ist vielschichtig, für jeden dürfte etwas dabei sein. Die Veranstaltungen gehen meist am frühen Abend so richtig los, ab 3:00 Nacht sind die Wirte allerdings dazu aufgefordert die Läden zu schließen, bzw. die Lautstärke der Musik auf Zimmerlautstärke runterzudrehen.

Getrunken werden Cocktails, Biere und nicht alkoholische Getränke, dabei sind die importierten Getränke in der Regel teurer.

Alanya hat sich längst auf die Jugend eingestellt, man kommt längst nicht mehr nur zum Sonnenbaden, Relaxen und wegen der Sehenswürdigkeiten, die Nächte haben es in sich und stehen dem auf Mallorca in nichts nach. Live Musik, freier Eintritt, der es ermöglicht von Club zu Club zu ziehen und sich nicht festlegen zu müssen.

Audiotorium Alanya

Vom Hafen aus gibt es einen kostenlose Shuttle-Bus zur Großraumdiscothek Audiotorium, welche zu einer der größten Open Air Discos der Türkei zählt. Im Auditorium gibt es mehrere Bars, angesagte Musik (Techno, Pop, Hip Hop, Oriental, …) und sogar einen Swimming Pool. Der Eintrittspreis liegt je nach Veranstaltung zwischen 10,00 € und 20,00 €, meist ist ein Freigetränk enthalten.




Club Havana Alanya

Der Havana Club liegt im Zentrum der Stadt in der Nähe des Hafens, der Club ist ziemlich angesagt unter den Einheimischen und Touristen, welche aus Deutsche, Russen, Skandinaviern und Engländern bestehen. Im Club befindet sich unten einen Tanzfläche, oben auf dem Dach eine Lounge, auf der man zur Musik chillen kann. Der Eintritt in den Club ist frei, die Preise für Getränke liegen zwischen 5,00 und 15,00 €, je nachdem was man trinken möchte, dabei ist das einheimische Bier noch das günstigste, Cocktails können schon mal in den Geldbeutel gehen. Die Musik ist vielschichtig, von Rock, Pop, Techno bis hin zu den aktuellen Charts ist alles dabei. Der Club ist einer der beliebtesten unter den Touristen, überwiegend positive Erfahrungen werden gemacht und geteilt. Auf folgender Webseite können Sie sich ein Bild von der Location machen, zudem hat die Website noch mehr zu bieten, u.a. mit Bilder und einer aktuellen Playlist: Club Havana.